1 + 1 macht  2 ... nach Adam Ries(e).

Ries-Denkmal in Erfurt

Texttafel

Bronze-Büste

Rechentafel im Straßenpflaster

Ensemble zu Ehren von Adam Ries in Erfurt, Michaelisstr. 48 (ehemalige Druckerei  Mathes Maler)

 

Er war der bekannteste Rechenmeister in unserem Land.
Die wichtigste Zeit in wissenschaftlicher Sicht war für Adam Ries der Aufenthalt in Erfurt.
Er schrieb sein erfolgreichstes Buch in Erfurt.

Im 16. Jahrhundert wirkten in Erfurt weitere Mathematiker/Rechenmeister.

Im März des Jahres 2010 wurde ein bisher unbekanntes Exemplar des 3. Rechenbuches von 1550 (Praktica) aufgefunden.   Aus den widmungsartigem Eintrag ergeben sich Beziehungen zu den Grafen von Schwarzburg und Arnstadt. Das Exemplar wird deshalb als

 Schwarzburger Practica

bezeichnet. Die Adam-Ries-Fachhochschule in Erfurt wird es zukünftig ausstellen. Es gibt ein Faksimile mit ausführlichem Kommentarband.